1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Natura-Forum!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Ökostrom, gesunde Ernährung, Bio, Nachhaltigkeit uvm
    Information ausblenden

100% Ökostrom

Dieses Thema im Forum "Greenpeace energy" wurde erstellt von sonnenblümchen, 7 November 2010.

  1. :D kein problem..... ;)
     
  2. Verquernix

    Verquernix New Member

    Registriert seit:
    8 November 2010
    Beiträge:
    2
    [font='Georgia, Times New Roman, Times, serif']Wir beziehen seid gut 2 Jahren unseren Strom von Greenpeace. Vor dem Wechsel waren wir auch am hin und herüberlegen wegen der eventuellen Mehrkosten. Aber unsere Meinung (für uns) war, man kann sich schlecht auf die Straße setzen und gegen Atomstrom demonstrieren und dann selbigen beziehen.
    Wir haben den Wechsel nicht bereut. Wir haben keine undurchsichtigen Stromrechnungen mehr wo dreimal Jährlich irgentwas erhöht wurde so das man nicht mehr genau nachrechnen konnte. Unsere Rechnung ist schön übersichtlich und hat sich nur geringfügig erhöht (über die 2 Jahre um ca. 10 Euro monatlich)
    Und wenn die Preise dann doch ein bischen anziehen sehen wir es halt als Spende an Greenpeace. Die setzen sich für so viele gute Sachen ein, da geben wir lieber denen ein bischen mehr Stromgeld als es irgentwelchen Atomkonzernen in den Rachen zu schmeissen.

     
  3. Autonomer

    Autonomer Member

    Registriert seit:
    13 November 2010
    Beiträge:
    16
    Preisangleichung!

    Haben heute Post von Greenpeace-Energy erhalten und dort wurde uns der neue Preis für das kommende Jahr 2011 mitgeteilt. Der Preis erhöht sich bei uns von zur Zeit 23,6 auf 24,8 Cent / kWh und ist gültig bis mindestens zum 31.12.2011

    Das macht im Monat so ca. 2,80 Euro mehr aus und damit denken wir kann man leben!

    Was mein Ihr?
     
  4. jo...hab ich heute auch bekommen.... :rolleyes: ...werde auch dableiben....muss ich mal gucken,wo ich noch was einsparen kann...ich bezahl jetzt monatlich 57,-euro.....
     
  5. proMensch

    proMensch Well-Known Member

    Registriert seit:
    18 Dezember 2010
    Beiträge:
    54
    Hey Lars... Also wenn du die Glühbirnen noch willst: http://www.heatball.de/index.php Ich halt nämlich eigentlich auch nicht so viel von den Energiesparlampen, weil sie eben sau giftige Stoffe enthalten. Kann man jetzt ein Übel wählen.

    Wie es aber scheint wird denen gerade auch der Riegel vorgeschoben. Sehr interessant.
     
  6. rauschi

    rauschi Member

    Registriert seit:
    15 November 2010
    Beiträge:
    8
    Herkömmliche Glühbirnen sind eine der wenigen Wärmekuhuellen (mein Kuh ist kaputt am Lap ) in Passivhäusern und absolut wichtig zum heizen dieser Häuser. Die Giftigkeit von Energiesparleuchten ist nicht ohne und recycling ist auch Problematisch. LED ist da besser wenn auch noch nicht ausgereift.
     
  7. ruhrpottrabbit

    ruhrpottrabbit Member

    Registriert seit:
    6 Januar 2011
    Beiträge:
    5
    Hatte selber ein Erlebnis mit einer Energiesparbirne, die mir runtergefallen ist.......Die Dinger sparen zwar Energie, aber man sollte beim Beseitigen der Splitter und des anderen Rests besser einen Schutzanzug tragen......Ich frage mich manchmal, wie sinnvoll das ist...
     
  8. gifford

    gifford New Member

    Registriert seit:
    8 März 2011
    Beiträge:
    1
    Ist der Ökostrom letztes Jahr eigentlich teurer geworden?
    http://www.finanzcheck.de/portal/news-detail/208

    Ich bin am Überlegen, ob ich wechseln soll. Ich bin mir jedoch nicht sicher, wieviel mehr oder wieviel weniger ich dann wirklich bezahlen muss.
     
  9. Adaneth

    Adaneth Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2011
    Beiträge:
    1.097
    Hi

    den Artikel empfinde ich als unseriös, denn der Strom ist zum Jahreswechsel allgemein teurer geworden :) Es gibt aber inzwischen einige Anbieter von Ökostrom, die Strom billiger anbieten als konventionell erzeugten.

    Schau doch einfach bei den 4 großen Anbietern von Ökostrom nach was die zur Zeit verlangen und dann suchst du dir den aus, der dir am besten gefällt. Es gibt auch noch kleinere Anbieter, aber da muss man aufpassen, dass man kein faules Ei erwischt, sprich RECS- zertifizierten Strom anbietet


    LG Adaneth
     
  10. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Hallöchen,

    Wir sind bei www.naturstrom.de - schau doch einfach dort mal auf die Page und vergleiche die Preise mit deinen jetztigen Anbieter :)

    LG,
    Lars
     

Diese Seite empfehlen