1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Natura-Forum!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Ökostrom, gesunde Ernährung, Bio, Nachhaltigkeit uvm
    Information ausblenden

traurige aber auch inspirierende Geschichte eines ehelmaligen Laborhundes

Dieses Thema im Forum "Tierschutz" wurde erstellt von Made, 16 April 2014.

  1. Made

    Made Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2011
    Beiträge:
    246
    "Bis vor kurzem lebte Lilly in einem Versuchslabor, einem badezimmerähnlichen Raum, in dem sie unter sterilen Bedingungen mit Artgenossen eingesperrt war. Sie diente der Forschung. Wenn Menschen kamen und Lilly griffen, folgte ein Experiment. Wenn Feierabend war, ging das Licht aus. Sonne, Regen, durch Wiesen streunen - all das kam im Leben der zweijährigen Hündin nicht vor."

    "Die anderen Hunde zeigen Lilly, wie das Hundeleben in Wirklichkeit funktioniert. Sie schlabbern aus Wassernäpfen, schreiten furchtlos über Türschwellen und strafen eine brummende Hummel mit Missachtung. Während die Meute schwanzwedelnd über die Wiese tollt, stakst Lilly wie ein Storch durch das unbekannte Gras."

    http://www.spiegel.de/panorama/tierversuche-hund-aus-labor-befreit-a-963073.html
     
    Walter gefällt das.

Diese Seite empfehlen